ÜBER MICH


"Die Verantwortung für sich selbst ist die Wurzel jeder Verantwortung"

(Mengzi, um 370-290 v. Chr., konfuzianischer Philosoph)



Mein Name ist Helga Deutscher,
ich bin 1972 in Graz geboren, verheiratet und
Mutter einer erwachsenen Tochter.

In über 25 Jahren Berufserfahrung im psychosozialen Feld konnte ich sehr vielfältige Eindrücke gewinnen und durch Fort- und Weiterbildungen mein Wissen festigen und erweitern.
Seit 2011 bin ich hauptberuflich als Lehrerin in der Pflegepädagogik tätig mit Schwerpunkt
psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege, Kommunikation und Beziehungsgestaltung, Gesundheitsförderung und Ethik. 
Mein Herzblut und meine tiefe Überzeugung liegt in der Selbstverantwortlichkeit und somit auch in der Gesundheitsvorsorge. Ich verbinde damit unter anderem auch den sehr aktuellen Begriff der Selbstfürsorge.
Gerade die Prävention obliegt dem Berufsfeld der psychologischen Beratung im Rahmen der Lebens- und Sozialberatung und sie sollte von uns allen im Sinne unserer Gesundheit bewusst gelebt werden. 
 
Meine eigene persönliche Weiterentwicklung und die Reflexion meines Tuns sind mir sehr wichtig und ich sorge dafür mit regelmäßigen Supervisionen und Intervisionen sowie Fortbildungen.

Ausgleich finde ich im Beisammensein mit meiner Familie, langen Spaziergängen und Smovey-Walks in der Natur, Schwimmen, insbesondere Kraulen sowie Yoga und regelmäßiger Meditation.


Beruflicher Werdegang


Aktuell:


       und an der




seit Februar 2019- laufend: Mitarbeit als Dipl. Ehe (Paar)- Familien- und Lebensberaterin  im Institut für Familienberatung und Psychotherapie in Voitsberg

seit 07.02.2019: Gewerbeanmeldung reglementiertes Gewerbe der Lebens- und Sozialberatung

seit Oktober 2018- laufend: Universitätslehrgang Psychotherapeutisches Propädeutikum
an der KFU Graz

Juni 2018: Diplom für Ehe- (Paar-), Familien und Lebensberatung und nach einer fachlichen Tätigkeit von 750 Stunden unter begleitender Supervision
Graduierung zur Lebens- und Sozialberaterin 

2015-2018: 7- semestrige berufsbegleitende Ausbildung zur
Dipl. Ehe (Paar)-, Familien und Lebensberaterin
inkl. Pflichtpraktikum in einer geförderten Familienberatungsstelle in Graz

seit 2011: Lehrtätigkeit beim Land Steiermark im Bildungszentrum
für Pflege und Gesundheit Süd
(vormals Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege)

2009-2012: Studium Pflegepädagogik an der KFU Graz,
Abschluss 2012 MSc in Pflegepädagogik

seit 1991: im psychiatrischen und psychosozialen Bereich tätig (zuerst Pflegeassistenz, später als Diplomierte psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegerin)...dabei hat mich stets die Freude, Neues zu lernen, gelenkt, sobald ich mit dem gegenwärtigen Bereich vertraut war. 
Ich war immer schon sehr lern- begeistert und habe bewusst aus eigener Motivation in vielen verschiedenen Settings gearbeitet (unter anderem ca. vier Jahre in der Heilpädagogischen Abteilung bzw. nach deren Ausgliederung aus der Psychiatrie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, ca. 7 Jahre in der Akutaufnahme Frauen in der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen sowie mehrere Jahre in der Allgemeinpsychiatrie).

Ich verfüge dadurch über eine breite Palette an Berufserfahrungen und vielfältigen Erfahrungen in der Begegnung mit Klientinnen und Klienten sowie deren Angehörigen.

Beständige Kontakte zu vielen ehemaligen Kolleginnen und Kollegen ermöglichen außerdem einen persönlichen und fachlichen Austausch, den ich sehr schätze! 

Mitgliedschaften



Steirischer Landesverband für Psychotherapie

https://www.stlp.at/


Steirische Gesellschaft für Lebens- und Sozialberatung/Psychosoziale Beratung

https://steigls.org/


Berufsverband Diplomierter Ehe-, Familien- und Lebenberaterinnen Österreichs

https://www.berufsverband-efl-beratung.at/



Wirtschaftskammer Steiermark